Leitideen zum Umgang mit digitalen Medien

Hyperlehren und -lernen? – Im Rahmen der Weiterbildung werden viele Themen vertieft. Die Aufgabe, ein Buch zur Mediendidaktik zwischen den Präsenzkursen zu lesen, wird durch die Verarbeitung als Prüfungsfrage (in dem Fall mit isTest) sowie durch die Aufforderung öffentlich zu posten verbindlich, in einem Teil transparent und eventuell als streng und unangenehm empfunden?

Die Aufgabe lautete:

Lesen Sie ein selber gewähltes Unterkapitel in Pekto „Einführung in die Mediendidaktik“ und fassen Sie eine zentrale Erkenntnis fürs Lehren und Lernen in wenigen Sätzen zusammen. Posten Sie darausfolgend einen Leitsatz auf den Blog , der für andere Lehrpersonen im Umgang mit digitalen Medien im Berufsalltag hilfreich sein könnte.

Wir bitten Sie, Ihren Leitsatz oder Leitgedanken ins untenstehende Feld „Kommentar verfassen“ einzufügen.

Jürg Widrig und Peter Gloor

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s